▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.05.2019 mit einem …


04.05.2019 – 10:04

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Öhringen: Verkehrskontrolle entzogen Am Freitagabend wollten Beamte des Polizeirevieres Öhringen in der Obersteinbacher Straße einen 17-Jährigen Mofa-Fahrer und dessen Sozius einer Verkehrskontrolle unterziehen. Bei Erkennen der Polizei sprang der Sozius herunter und flüchtet zu Fuß. Der 17-Jährige gab Vollgas und fuhr davon. Hierbei fuhr dieser auf die Gegenfahrbahn und gefährdete dadurch einen aus Richtung Obersteinbach kommenden Pkw. Durch Ausweichen auf den Gehweg konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Letztendlich konnten die Beamten des Fahrers habhaft werden und den Grund der Flucht ermitteln. Der 17-Jährige stand unter Einfluss von Betäubungsmittel. Am Roller wurden technische Veränderungen, welche zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen, festgestellt. Das Polizeirevier Öhringen bittet den oben genannten Fahrer des unbekannten Pkw, sowie Zeugen welche den Vorfall beobachtet haben, sich unter 07941/9300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016