▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.12.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Kupferzell: Alles gut

Vermutliche häusliche Gewalt in einem Wohnhaus in Kupferzell wurde der Polizei am Sonntagabend gemeldet. Die Beamten rückten mit zwei Streifen an und konnten vor Ort aber durchatmen. Es war nichts passiert, niemand wurde geschlagen. Es stellte sich heraus, dass die Kinder von zwei befreundeten Familien herumtobten.

Ingelfingen: Ohne Führerschein, mit Alkohol?

Einen beschädigten Roller fand eine Polizeistreife am Sonntagnachmittag bei Ingelfingen. Der Fahrer war mit dem Kleinkraftrad aus nicht bekannten Gründen von der Straße abgekommen und gestürzt. Wie sich herausstellte, wurde er vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gefahren. Die Ermittlungen ergaben, dass der 33-Jährige der Drogenszene zugerechnet wird und dass er keine Fahrerlaubnis hat. Da er offensichtlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Niedernhall: Unfallverursacher gesucht

Über 1.000 Euro Sachschaden hinterließ ein Unbekannter, der am Wochenende in Niedernhall mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten LKW stieß und flüchtete, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Lastwagen stand in der Zeit von Samstag, 7 Uhr, bis Sonntag, 16 Uhr, in der Straße Am Forellenbach, vor dem Gebäude Nummer 5 und wurde am vorderen linken Radlauf beschädigt. Hinweise auf den Verursacher gehen an das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400.

Bretzfeld-Adolzfurt: Eine leicht Verletzte bei Brand

Mit einer leichten Rauchvergiftung musste am Montagmorgen nach einem Brand in der Unterheimbacher Straße in Adolzfurt eine 60-Jährige vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Gegen 6.40 Uhr wurde in der Wohnung über der ihren ein Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Bewohner waren kurz vorher aus dem Haus zur Arbeit gegangen. Vermutlich hatte ein Wasserboiler einen Kurzschluss, wodurch es zu dem Brand kam. Die Feuerwehr konnte ein Ausweiten der Flammen verhindern. Aufgrund der Rauchentwicklung und der notwendigen Löscharbeiten wurde die gesamte Wohnung in Mitleidenschaft gezogen. Ersten Schätzungen zufolge liegt der entstandene Sachschaden bei etwa 50.000 Euro.

Öhringen-Cappel: Drei Verletzte bei Unfall

Drei Verletzte und Totalschäden an beiden beteiligten Autos waren die Folgen eines Unfalls am Freitagabend in Cappel. Eine 21-Jährige fuhr kurz vor 21 Uhr mit ihrem Opel Astra auf der Haller Straße und wollte nach links in die Untersteinbacher Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den Skoda einer entgegenkommenden 21-Jährigen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes der beiden PKW erlitten beide Fahrerinnen und der Beifahrer im Opel leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016