▷ POL-KN: (Zimmern ob Rottweil) – 59-Jährige schwebt nach Frontalzusammenstoß in …

 


05.07.2020 – 01:28

Polizeipräsidium Konstanz

Zimmern ob Rottweil (ots)

Erneut ist es auf der B 462 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Am Samstag um kurz nach 18.00 Uhr befuhr eine 59-jährige Peugeot-Fahrerin die B 462 von Rottweil kommend in Richtung Dunningen. Aus bislang noch nicht bekannter Ursache kam sie zunächst nach rechts ins Bankett. Beim anschließenden Gegensteuern übersteuerte sie ihr Fahrzeug und kam nach links auf die Gegenspur, wo sie frontal mit dem VW Caddy einer 28-Jährigen zusammenstieß. Eine hinter der 28-Jährigen fahrende 30-Jährige erkannte den plötzlich auf ihrer Fahrspur stehenden Peugeot. Durch ein Ausweichmanöver in ein angrenzendes Rapsfeld konnte sie einen Frontalzusammenstoß verhindern. Durch den Unfall zog sie die 59-Jährige lebensgefährliche Verletzungen zu. Die 28-Jährige und ihr 31 Jahre alter Begleiter wurden ebenfalls mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die 30-jährige Skoda-Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 30.000 EUR. Der Peugeot und der VW Caddy waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Rettungsdienst war mit zwei Notärzten und drei Rettungswagen vor Ort. Die Feuerwehren aus Zimmern, Dunningen und Rottweil hatten insgesamt 28 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B 462 für zwei Stunden voll gesperrt werden. Aufgrund des Ausmaßes und der Schwere der Verletzungen erfolgte die Unfallaufnahme durch Beamte des Verkehrsdienstes aus Zimmern ob Rottweil (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016