▷ POL-PDLD: Hatzenbühl-Auf drei Rädern von der Unfallstelle geflüchtet

21.11.2021 – 07:19

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Hatzenbühl-Auf drei Rädern von der Unfallstelle geflüchtet

Hatzenbühl (ots)

Ein 40-jähriger Mann aus dem Landkreis Rastatt befuhr am 21.11.2021 gegen 01:30 Uhr mit seinem Auto den Feigenberg in Hatzenbühl und kollidierte dort mit einer Straßenlaterne. Im Anschluss fuhr der Mann mit seinem Auto, welches durch den Unfall einen Reifen verlor, in Richtung Ortsausgang. Die weitere Flucht auf drei Rädern wurde durch Polizeibeamte zügig unterbunden. Der Grund des Weiterfahrens wurde nach der Durchführung eines Alkoholtests schnell klar. Der Fahrer des Cupra hatte einen Atemalkoholwert von 2,57 Promille. Sein Führerschein wurde ihm abgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

S. Bischoff
Polizeiinspektion Wörth
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein
Telefon 07271 9221-0
Telefax 07271 9221-23
piwoerth.presse@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*