▷ POL-WES: Kamp-Lintfort – LKW-Unfall mit einer leicht verletzten Person

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

18.10.2020 – 20:31

Kreispolizeibehörde Wesel

Kamp-Lintfort (ots)

Am Sonntag den 18.10.2020 gegen 09.10 Uhr befuhr ein 30-jähriger LKW-Fahrer mit seinem LKW-Gespann die Rheurdter Straße aus Kamp-Lintfort kommend in Fahrtrichtung Rheurdt. Hinter der Einmündung der Bergstraße geriet der mit Kartoffeln beladene Auflieger des Lkw aus bisher ungeklärter Ursache in den Grünstreifen. Das Gespann rutschte daraufhin eine etwa 6m tiefe Böschung hinab. Der 30-Jährige wurde dabei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zu einem örtlichen Krankenhaus verbracht. Die Fahrbahn der Rheurdter Straße musste für die Bergung des LKW, die mit einem Autokran durchgeführt wurde, für etwa 6 Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*