Aggressiver 35-Jähriger Unterkunftsbewohner in Gewahrsam genommen und Widerstand geleistet

asthenop / Pixabay

35-Jähriger in Gewahrsam genommen und Widerstand geleistet

SCHWEINFURT. Am Dienstagabend haben Beamte der Schweinfurter Polizei in der Unterkunft im Kasernenweg einen 35-jährigen Bewohner in Gewahrsam genommen, nachdem er sich aggressiv gezeigt hatte und eine Mitbewohnerin trat. Auf der Wache leistete der Beschuldigte zu allem Überfluss noch Widerstand.

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

 

Gegen 20.20 Uhr waren die Ordnungshüter in den Kasernenweg gerufen worden, nachdem ein 35-Jähriger eine 19-jährige Bewohner tätlich angegangen und leicht verletzt hatte. Der Rettungsdienst brachte die junge Frau zur Abklärung in eine Klinik. Der mit einem Atemalkoholwert von rund 1,5 Promille nicht unerheblich alkoholisierte Tatverdächtige musste die Beamten mit zur Wache begleiten. In einer Haftzelle randalierte er und leistete Widerstand gegen seine Fesselung, so dass die Beamten unmittelbaren Zwang anwenden mussten.

Gegen den Beschuldigten laufen strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

PP Unterfranken