Bayerische Polizei – 41-jähriger Hakan Cosan vermisst – Wer kann Hinweise geben?


29.12.2017, PP Unterfranken


ASCHAFFENBURG. Die Aschaffenburger Polizei sucht aktuell intensiv nach einem geistig behinderten Mann, der seit Mittwochnachmittag verschwunden ist. Es muss davon ausgegangen werden, dass der 41-Jährige im Aschaffenburg Stadtgebiet umher irrt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Seit etwa 17.00 Uhr am Mittwochnachmittag wird der 41-jährige Hakan Cosan aus Hösbach vermisst. Der geistig behinderte Mann war zu diesem Zeitpunkt gemeinsam mit Angehörigen in einem Imbiss in der Schönbornstraße und war dann von dort in unbekannte Richtung weggelaufen.

Am Donnerstagabend hatte dessen Familie bei der Aschaffenburger Polizei eine Vermisstenanzeige erstattet, da der Gesuchte in der Vergangenheit schon mehrfach verschwunden war. Zuletzt war er an der Berufsschule im Stadtteil Leider aufgefunden worden. Der Gesuchte hält sich gerne in Cafés oder Autohäusern auf, derzeit gibt es allerdings keinen Hinweis darauf, wo sich der 41-Jährige befinden könnte. Sämtliche Überprüfungen von Kontaktadressen verliefen bisher negativ. Derzeit laufen intensive Suchmaßnahmen der Polizei mit Einsatz von Diensthunden und Hubschrauber sowie Unterstützung durch Angehörige der Feuerwehr.

Der Vermisste kann wie folgt beschrieben werden:

• 175 cm groß
• 85 kg schwer
• kurze schwarze Haare, trägt Brille mit schwarzem Gestell
• bekleidet mit schwarz-blauer Jacke, schwarzen Turnschuhe, hellblauer Jeans


Personen, die Herrn Cosan seit seinem Verschwinden am Mittwochgesehen haben oder Hinweise auf den möglichen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-2230 mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/