Bayerische Polizei – 7-Jähriger gewinnt Bike bei Infostand „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ – Fahrrad von Polizeichef überreicht


03.08.2017, PP Unterfranken


WÜRZBURG. Anlässlich des Aktionstages der Würzburger Polizei im Rahmen des bayerischen Verkehrssicherheitsprogramms „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ veranstaltete die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt am Oberen Markt eine Info-Veranstaltung zu den Schwerpunktthemen Ablenkung im Straßenverkehr, Alkohol und Rettungsgasse.


Zum Vergrößern bitte klicken
Fahrradverlosung
Foto: Polizei; v.l. Leitender Polizeidirektor Walter Ehmann, Alexander Juch, Eduard Juch, Polizeihauptkommissar Fritz Schneider

Begleitet wurde die polizeiliche Veranstaltung durch einen Info-Stand des Bayerischen Fahrlehrerverbandes. Die AOK Würzburg war mit einem Reaktions-Testgerät vertreten. Präsent war zudem die Fa. Mc Donalds mit einem Glücksrad.
Im Rahmen der Aktion wurde von der Polizei ein Preisausschreiben durchgeführt. Der Hauptgewinn war ein Trekking-Rad im Wert von 600 Euro, gesponsert von der Firma Werner Kraft GmbH aus Würzburg.

Der 11-jährige Ludwig aus Würzburg durfte in die Lostrommel greifen und den Hauptgewinn ziehen. Das Los-Glück traf den 7-jährigen Alexander Juch aus Lohr am Main, der mit Unterstützung seines Großvaters an der Verlosung teilgenommen hatte. Am 1. August übergab ihm der Chef der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Herr Leitender Polizeidirektor Walter Ehmann, das nagelneue Bike.

Mit dabei war auch Polizeihauptkommissar Fritz Schneider. Er hatte den Infostand gestaltet. Die Beamten wünschten dem glücklichen Gewinner allzeit gute Fahrt.


 

 

 



Source link