Bayerische Polizei – Einbrüche in Doppelhaushälften – Kripo ermittelt – Zeugen gesucht!


17.12.2018, PP Unterfranken


RENTWEINSDORF, LKR. HASSBERGE. Unbekannte sind im Laufe des Sonntagabends in zwei Doppelhaushälften eingebrochen. Die Täter waren offenbar in erster Linie auf Schmuck und Bargeld aus. Ihnen gelang es, unerkannt zu entkommen. Die Schweinfurter Kripo hat die Ermittlungen inzwischen übernommen und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen müssen sich die beiden Einbrüche am „Obstberg“ im Zeitraum zwischen 17.00 Uhr und 21.00 Uhr ereignet haben. An der rückwärtigen Gebäudeseite brachen die Täter zwei Fenster auf, um ins Innere der Doppelhaushälften zu gelangen. Zumindest aus einem Anwesen wurden dem Sachstand nach Schmuck und Bargeld entwendet. Ob die Täter auch im anderen Haus Beute gemacht haben, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.


Wer am Sonntagabend am „Obstberg“ etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit den Einbrüchen im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 mit der Kriminalpolizei Schweinfurt in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011