Bayerische Polizei – Nach Brand in Schreinerei


28.10.2017, PP Unterfranken


MAINBERNHEIM, LKR. KITZINGEN. Nach dem Brand des Lackiergebäudes einer Schreinerei am vergangenen Freitagabend liegen der Kripo jetzt Hinweise für die vermeintliche Ursache für das Feuer vor. Die Höhe des Sachschadens lässt sich weiterhin nicht näher beziffern.

Wie bereits berichtet, war der Brand in der Schreinerei im Dürreseeweg der Integrierten Leitstelle kurz nach 20.00 Uhr gemeldet worden. Rasch waren neben Streifen der Kitzinger Polizei auch die Freiwilligen Feuerwehren u.a. aus Mainbernheim, Iphofen, Willanzheim, Rödelsee, Michelfeld und Fröhstockheim vor Ort. Den Floriansjüngern gelang es rasch, das Feuer in den Griff zu bekommen. Gegen 20.50 Uhr waren die Flammen gelöscht. Personen waren glücklicherweise nicht verletzt worden.

Die Ermittlungen zur Ursache übernahm in der Folge die Kripo Würzburg. Nach deren Erkenntnissen dürfte eine Selbstentzündung aufgrund chemischer Reaktion von Lackrückständen ursächlich sein.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/