Bayerische Polizei – Vorfahrt nicht beachtet


14.06.2017, PP Unterfranken


ZELLINGEN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Dienstagabend war ein 58-Jähriger mit seinem Motorrad von Leinach kommend in Richtung Himmelstadt unterwegs. Dabei fuhr er gegen 19.30 Uhr in Zellingen in den Kreisverkehr ein und wollte diesen an der dritten Ausfahrt in Richtung Himmelstadt wieder verlassen.

Während er sich im Kreisverkehr befand, fuhr eine 54-Jährige mit ihrem Pkw von der Billingshäuser Straße kommend ebenfalls in den Kreisverkehr ein. Um einen Zusammenprall zu vermeiden bremste der Kradfahrer in Schräglage seine Triumph ab und kam dabei zu Fall. Bei dem Sturz wurde der 58-Jährige schwer verletzt; der Sachschaden am Motorrad beläuft sich auf mindestens 700 Euro.


Zur genauen Klärung des Ablaufs werden jetzt noch Zeugen gesucht. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 09353/9741-0 bei der Polizei Karlstadt zu melden.


 

 

 



Source link