Bayerische Polizei – Wohnungseinbrecher in zwei Fällen erfolgreich


20.10.2017, PP Unterfranken


RIMPAR, LKR. WÜRZBURG UND DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Im Laufe des Donnerstags haben sich in Mainfranken zwei Wohnungseinbrüche ereignet. In einem Fall erbeuteten die Täter Schmuck, im anderen eine größere Menge Bargeld. Den Einbrechern gelang es in beiden Fällen, unerkannt zu entkommen. Die Kripo Würzburg ermittelt und hofft nun auch auf Zeugenhinweise.

Ein Einbruch ereignete sich im Zeitraum zwischen 13.45 Uhr und 16.00 Uhr in der Konrad-Triltsch-Straße in Dettelbach. Die Täter drangen gewaltsam durch eine Balkontür in das Einfamilienhaus ein. Sie durchwühlten auf ihrer Suche nach Wertgegenständen mehrere Räume. Letztlich machten sich die Einbrecher mit einem größeren Geldbetrag aus dem Staub. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Im Zeitraum von 18.10 Uhr bis 19.15 Uhr öffneten Unbekannte gewaltsam eine Terrassentür in der Kettelerstraße in Rimpar, um in das dortige Wohnahaus zu gelangen. In diesem Fall entwendeten die Täter Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.


Um die beiden Taten aufklären zu können, hofft die Kripo Würzburg nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer im Zusammenhang mit den jeweiligen Einbrüchen etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/