Ein „Bocksbeutel“ löst Brand in einem Waldstück bei Külsheim aus

skeeze / Pixabay

Külsheim: „Bocksbeutel“ löst Brand aus

Eine eher ungewöhnliche Ursache löste am Dienstagmittag in einem Waldstück von Külsheim ein Feuer aus. Ein Unbekannter hatte am Waldrand im Gewann Kohlplatte bei Steinbach / Hundheim eine leere Bocksbeutel-Flasche entsorgt. Die starke Sonneneinstrahlung entfachte durch das grüne Glas hindurch offenbar trockenes Holz und Laub. Schnell erfassten die Flammen auf dem Grundstück einer Baumschule eine Fläche von etwa 30 x 30 Metern. Der zufällig in der Nähe befindliche Eigentümer wurde auf den Brand aufmerksam. Glücklicherweise konnte er schnell ein Wasserfass herbeischaffen und zusammen mit den alarmierten Feuerwehren von Külsheim, Hundheim und Steinbach ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern. Dennoch entstand durch das Verbrennen von Nutzholz ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Heilbronn