Frontalzusammenstoß – 18-jährige Lenker und 17-jährige Beifahrerin schwer verletzt – Zeugen gesucht

Emergency Medical Services Ambulance
TechLine / Pixabay Notarzt im Einsatz

 

 

 

Bericht aus dem Landkreis Heilbronn

Leingarten: Frontalzusammenstoß
Heute, gegen 21.40 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 2048 ein schwerer Unfall, bei dem zwei Pkw frontal ineinander fuhren.
Nach den bisherigen Ermittlungen fuhr ein 18-jährige Lenker eines Pkw VW Golf vom Sportplatz Schluchtern kommend in Richtung Massenbach. Mit an Bord war eine 17-jährige Beifahrerin. Beide stammen aus dem Landkreis Heilbronn.
Kurz vor den dortigen Marienhöfen kam ihnen ein 50-jähriger Lenker eines Pkw Renault Kangoo entgegen.
Aus bislang unbekannter Ursache prallten die beiden Fahrzeug in der Mitte der Fahrbahn zusammen.
Durch die Wucht der Kollision wurde der 18-jährige im VW Golf eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Seine 17-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Der 50-jährige Renault-Lenker, der ebenfalls aus dem Landkreis Heilbronn stammt, kam mit leichten Verletzungen davon.
Die beiden schwer Verletzten wurden vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.
Die Feuerwehren aus Schwaigern, Eppingen und Massenbachhausen waren mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 60 Einsatzkräften vor Ort.
Der Rettungsdienst war mit mehreren Einsatzwagen und zwei Notärzten an der Unfallstelle im Einsatz.
Die Polizeireviere Lauffen und Eppingen sowie die Verkehrspolizei aus Weinsberg waren mit der Unfallaufnahme betraut.
Aufgrund der unklaren Unfallursache wurde über die Staatsanwaltschaft Heilbronn ein Gutachter mit der Untersuchung des Unfalles beauftragt.
Den Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 6000 Euro.
An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Die Kreisstraße 2048 ist bislang noch wegen der Unfallaufnahme gesperrt.
Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an.
Zeugen die sachdienliche Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei in Weinsberg, unter Telefon 07134/5130 in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*