FW-M: Pkw-Brand sorgt für Folgeeinsatz (Ramersdorf)

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Ukraine-Konflikt/Medien/Falschinformationen / Behörden in Sachsen-Anhalt warnen vor ...

Feuerwehr München

München (ots)

Mittwoch, 11. Mai 2022, 19.38 Uhr

Claudius-Keller-Straße und Wageneggerstraße

Die Rauchentwicklung eines brennenden Fahrzeugs hat für einen weiteren Feuerwehreinsatz in der Umgebung gesorgt.

Ein kurz zuvor geparkter Mercedes-Oldtimer fing plötzlich an zu brennen. Der Besitzer rief umgehend die Feuerwehr. Ein Atemschutztrupp des Hilfeleistungslöschfahrzeuges löschte den mittlerweile in Flammen stehenden Pkw ab.

Währenddessen bemerkte ein Bewohner in der Wageneggerstraße einen Brandgeruch in einem mehrstöckigen Gebäude, nicht unweit der Einsatzstelle entfernt.

Die Einsatzkräfte des anfahrenden Löschzuges wurden von der Leitstelle über den Fahrzeugbrand in der Nähe informiert. Nach der Ankunft kontrollierte die Feuerwehr das Gebäude und stellte dabei fest, dass der Brandgeruch aufgrund der Windrichtung vom
Pkw-Brand verursacht wurde.

Verletzt wurde niemand.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens an dem Fahrzeug kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor.
(ost)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*