Hetzt ein sogenannter „Russland Deutscher“ gegen Emigranten auf ? – Volkshetze oder Normale Demo ?

RayMediaGroup / Pixabay

Was passiert in Wertheim ?

Nach Brandanschlag auf Turnhalle am Wertheim-Reinhardshof , Hakenkreuze an Hauswänden jetzt auch noch Aufruf gegen Emigranten und gegen die Polizei ?

Wertheim ist Bunt und bleibt Bunt.Verbrecher werden bestraft und alle Bürger werden von der Polizei geschützt , sie verstuschen nichts ! Da gibt es keine Ausnahmen ! Das müssen auch solche Menschen wie dieser Alexander auch endlich mal akzeptieren , einer der selber Emigrant ist hetzt ziemlich offensichtlich direkt gegen Emigranten ?  , das klingt einem auf den ersten Blick bischen Paradox , nur wenn dahinter sich nicht möglicheweise  Rassen und Religionfeindliches Gedankengut verstecken würde .

Wir hoffen das die Stadt Wertheim , die Wertheimer Polizei da ein Machtwort spricht und diese Demo in dieser Weise nicht genehmigt bzw. Ihre Genemigung wideruft .Demonstrationsrecht steht uns allen zu aber es darf dabei keine Volkshetze betrieben werden !

Lieber Wertheimer Bürger  , alle Wertheimer Bürger , Gebürtige Bürger , Neubürger , Altbürger , Besucher lasst euch nicht von irgendjemanden aufhetzten.Wir sind nämlich alle Wertheim.

Wertheim war Bunt und bleibt Bunt !!!

Alexander Volkshetze 27.01.2016 Vertuscht

Willkommen in Wertheim reagiert mit diese Stellunghahme :

Der Verein „Willkommen in Wertheim e.V.“ möchte am liebsten den unsäglichen Aufruf von Alexander Obert ignorieren, aber leider scheint es so zu sein, das seine haltlosen Anschuldigungen und bösartigen Diffamierungen von Mitmenschen, bei einer bestimmten Gruppe von schon etwas länger hier lebenden Menschen Beachtung finden.
In dem Aufruf wird sich hier in Wertheim aufhaltenden Asylbewerbern und Flüchtlingen Vergewaltigung und Gewalt an Frauen und minderjährigen Mädchen unterstellt. Dass hier keine sexuellen Belästigungen durch Flüchtlinge belegt sind, stört ihn nicht, vielmehr fordert er Strafen für die imaginären Täter. Um seine böswilligen Beschuldigungen aufstellen zu können, beschuldigt er die Polizei, sie vertusche auf Anweisung der Politik solche Vorfälle.
Als Wertheimer Bürger nehmen wir es nicht hin, dass unser Gemeinwesen durch solche Verleumdungen diskreditiert wird. Eine Demonstration, zu der bezeichnenderweise mit der Bitte aufgerufen wird, nicht alkoholisiert zu erscheinen, ist für uns nicht tolerabel. Wertheim steht für Vielfalt und Toleranz, die wir gegen jede Art von Fremdenfeindlichkeit und Pöbelei verteidigen.

Willkommen in Wertheim

www.facebook.com/freundeskreiswillkommen   

.red






8 Kommentare

  1. Ich finde es schon ein wenig unbegreiflich,dass einige nicht verstehen, dass etwas unternommen werden muss! Und anstatt diejenigen zu unterstützen, die ganz friedlich zu einem völlig normalen Demo aufrufen noch persönlich deskriditiert werden… unfassbar

    • Dafür haben wir Polizei und viele Gruppen wie Willkommen Wertheim. Und wir finden das klappt ganz gut.Wir keine Demonstration gegen Emigranten !

  2. Ich finde es schon ein wenig unbegreiflich,dass einige nicht verstehen, dass etwas unternommen werden muss! Und anstatt diejenigen zu unterstützen, die ganz friedlich zu einem völlig normalen Demo aufrufen noch persönlich diskreditiert werden… unfassbar

  3. Ist das hier eine Hetze gegen die Russen??? Ich habe nichts gegen friedliche Demos…
    Ich habe was gegen dubiöse Politik!!!

    • Nein keine Hezte gegen Russen oder Russen Deutsche , den Text genau lesen. Wertheim war Bunt ist Bunt und wird Bunt bleiben. Alle sind gleich auch neue Emigranten !

  4. Wenn die Polizei nur die Möglichkeit hätte die Masse in Schach zu halten,würde sie es auch gerne tun. Es geht hier niemandem um Hetze oder Feindseligkeit,willst du das nicht verstehen Ray?Außerdem ist das nicht die Meinung deiner „sogenannten Russland Deutscher“ sondern die von dem Großteil der Bevölkerung! Es wird lediglich Frieden und Sicherheit gefordert! Ist das verwerflich?? Wenn die Polizei nur konsequent handeln dürfte, würde vieles anders aussehen und der Reinhardshof wäre sicherer. Also bitte sachlich bleiben ohne Beigeschmack von Beleidigung irgendwelcher Gruppierungen

    • „Es wird lediglich Frieden und Sicherheit gefordert! Ist das verwerflich?? “

      genau das fordern wir doch alle , aber eben ohne gegen eine Gruppe von Menschen. “ Beigeschmack von Beleidigung irgendwelcher Gruppierungen“ Ja genau , Er betitelt hier nicht nur die Asylanten sondern auch alle Migranten ?? …ich denke das ist verwerflich !

      Wie schon wiederholt gesagt : Wertheim war Bunt.Wertheim ist Bunt.Wertheim wird Bunt bleiben.

      In diesem Sinne fordere ich , handele ich , lebe ich !

  5. Ich finde es sehr interessant das einer ohne den wirklichen Hintergrund zu kennen gegen so eine Demo ist.
    Die Tatsachen wie in Köln oder anderen Orten in Deutschland zeigen uns das einige Flüchtlinge und das sind vielleicht 1% von denen, sich Frauen gegenüber so verhalten wie sie gerade möchten, ich will mal sehen was einer von den Befürwortern der Flüchtlingspolitik machen wird wenn seine Frau oder Tochter so behandelt wird, und ob diese Personen dann immer noch so der Flüchtlingspolitik zusagt.
    Es hat jeder eine Chance verdient ein angemessenes Leben zu führen, und jeder hat das selbe recht in Deutschland zu wohnen, bloß einige wenigen schaden der Mehrheit, und bevor erst was passiert, sollte man agieren, weil es auch genug negative Beispiele gibt.
    Und die Polizei in einigen Städten hat selber bestätigt das die Wahrheit nicht ans Licht darf weil es sonst nur noch mehr Probleme gibt.

Kommentare sind deaktiviert.