Main-Tauber-Kreis: Jugendliche retten Bieber / Unfall mit Krad / Sattelzugfahrer unter Drogeneinfluss

Emergency Medical Services Ambulance
TechLine / Pixabay Notarzt im Einsatz

 

 

28.07.2021

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

Boxberg BAB 81: Sattelzugfahrer unter Drogeneinfluss

Drogen wurden bei einem LWK-Fahrer am Dienstagmittag auf der Autobahn bei Boxberg festgestellt. Der Fahrer eines Sattelzugs fiel gegen 16 Uhr einer Polizeistreife zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Osterburken durch seine Fahrweise auf. Bei der Kontrolle des 47-jährigen Fahrers zeigten sich für die Beamten mehrere Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung. Ein Test vor Ort bestätigte den Verdacht und der Mann musste die Beamten zur Blutentnahme begleiten. Bei der Durchsuchung des Führerhauses stellten die Beamten zusätzlich noch mehrere Gramm Marihuana fest. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige.

Boxberg: Viel zu schnell und mit vier glatten Reifen unterwegs

Viel zu schnell und dann noch mit abgefahrenen Reifen unterwegs, war am Dienstagabend ein 30-Jähriger bei Boxberg. Der Fahrer eines Audi befuhr gegen 18 Uhr die Bundestraße B 292 von Boxberg in Richtung Autobahnauffahrt zur A 81. In einem 70iger Bereich fuhr der 30-Jährige mit über 180 km/h und im erlaubten 100 km/h Bereich mit über 200 km/h. Als der Audi durch eine zivile Polizeistreife angehalten wurde, konnten die Beamten an dem Fahrzeug feststellen, dass alle vier Reifen völlig abgefahren waren.
Zusätzlich zu dem zu erwartenden Bußgeld und Fahrverbot geht auch ein Bericht an die zuständige Führerscheinbehörde, um zu prüfen, ob der Fahrzeugführer charakterlich geeignet ist, Fahrzeuge zu führen.

Boxberg: Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten

Unbekannte Täter versuchten in den letzten Tagen in Boxberg einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Im Zeitraum der letzen vier Wochen wurde an einem frei aufgestellten Automaten im Rondellweg versucht diesen gewaltsam zu öffnen, was aber nicht gelang. Hierdurch entstand an dem Automaten ein Sachschaden von mindestens 1.500 Euro. Zeugen, die im Zeitraum vom Dienstag, 29. Juni bis Dienstag, 27. Juli Beobachtungen diesbezüglich gemacht haben, sollen sich mit dem Polizeiposten Lauda-Königshofen unter der Telefonnummer 09343 62130 in Verbindung setzen.

Weikersheim: Jugendliche retten Bieber

Drei Jugendliche stellten am Dienstag am „Vorbach“ zwischen Weikersheim und Laudenbach parallel zur L 1001 einen Biber fest, der in einer alten Wehranlage „festsaß“. Der junge Biber war vermutlich durch das Hochwasser der vergangenen Tage in einen Betonbottich der alten Wehranlage gespült worden. Die Versuche der Jugendliche den Biber mittels Stöcken eine provisorische Ausstiegshilfe zu bauen scheiterten, so dass man professionelle Hilfe durch den Biberbeauftragten des Landkreises anforderte. Gemeinsam mit dem Bauhof der Stadt Weikersheim wurde eine Schaltafel passgerecht zugeschnitten, so dass der Biber unverletzt gerettet werden konnte.

Bad Mergentheim: OSB-Platten entwendet

Von einer Baustelle in Bad Mergentheim wurden mehrere OSB-Platten gestohlen. Im Zeitraum vom Samstag, 10. Juli bis vergangenen Samstag wurden von einer Baustelle in der Straße „Zwischen den Bächen“ die Baustoffe entwendet. Die Platten im Wert von zirka 2.500 Euro waren im Dachgeschoss des Baus aufbewahrt worden. Wer Hinweise zu den Platten machen kann, oder den Diebstahl beobachtet hat, soll sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, unter der Telefonnummer 07931 54990, melden.

Bad Mergentheim: Unfall mit Krad

Zu einem Verkehrsunfall zwischen Pkw und Krad kam es Dienstagnachmittag in Bad Mergentheim. Der 61-jährige Kradfahrer befuhr gegen 16.30 Uhr die Theodor-Klotzbücher-Straße in Richtung Kursaal, als eine 50-jährige Audi-Lenkerin von einem Parkplatz auf die T.Klotzbücher-Straße einfuhr und den 61-Jährigen übersah. Obwohl der Kradfahrer noch versuchte zu bremsen, konnte er eine Kollision nicht verhindern und prallte gegen den Audi. Der Motorradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und kam in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016