Main-Tauber-Kreis: Verkehrsunfall mit 2 Schwer Verletzten und hohem Sachschaden

bhossfeld / Pixabay Symbolbildbild Notarzt einsatz

 

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim: Verkehrsunfall mit 2 Schwer Verletzten und hohem Sachschaden

Am Freitag, um 16.35 Uhr, wollte die 77-jährige Lenkerin eines Fiat auf der Landstraße von Hollenbach kommend nach links auf die B290 in Richtung Bad Mergentheim abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt des 62-jährigen Lenker eines Mercedes, der aus Richtung Bad Mergentheim kam. Es kam zum Zusammenstoß, bei welchem beide Fahrzeuglenker schwer verletzt wurden. Die Fiat-Fahrerin erlitt mehrere Frakturen, über die Verletzungen des Mercedes-Fahrers ist bislang nichts bekannt. Beide Beteiligten wurden stationär im Krankenhaus aufgenommen. Es entstand Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 3 Fahrzeugen und 14 Mann vor Ort zur Absicherung und anschließende Reinigung der Unfallstelle. Die B290 war bis 18.00 Uhr voll gesperrt, im Anschluss war bis 19.00 Uhr in Richtung Bad Mergentheim gesperrt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*