Motorrad übersehen – Fußgängerin schwer verletzt

Emergency Medical Services Ambulance
TechLine / Pixabay Notarzt im Einsatz

 

Polizeipräsidium Heilbronn

Lauffen am Neckar: Motorrad übersehen – Fußgängerin schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag gegen 17.15 Uhr auf der Wilhelmstraße in Lauffen am Neckar. Eine 67-jährige Fußgängerin wollte die Wilhelmstraße überqueren und übersah vermutlich einen 16-Jährigen mit seinem Motorrad. Der Motorradfahrer versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenprall jedoch nicht mehr verhindern, weshalb die Fußgängerin erfasst und schwer verletzt wurde. Der Motorradfahrer kam ebenfalls zu Fall und verletzte sich leicht. Beide Unfallbeteiligten wurden in Krankenhäuser verbracht, die Unfallermittlungen hat die Verkehrspolizei Weinsberg übernommen.

 

Neuenstadt am Kocher: 100.000 Euro Sachschaden nach LKW-Brand

Ein LKW fing am Dienstag gegen 12 Uhr zwischen Neuenstadt und Bürg Feuer und brannte nahezu vollständig aus. Der 52-jährige LKW-Fahrer war von Neuenstadt nach Bürg und bemerkte während der Fahrt, dass der LKW anfing zu brennen. Der LKW-Fahrer konnte sich aus dem Führerhaus retten, der LKW brannte anschließend nahezu vollständig aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 100.000 Euro. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz und konnte den Brand unter Kontrolle bringen und löschen, die Landstraße zwischen Neuenstadt und Bürg war während der Einsatzmaßnahmen gesperrt.

 

Heilbronn: Unfallbeteiligter nach Verkehrsunfall gesucht

Die Fahrerin eines Autos, dass an einem Unfall am Dienstag, gegen 15.45 Uhr, in der Hirschstraße in Heilbronn-Böckingen beteiligt war, sucht derzeit die Polizei Heilbronn-Böckingen. Die Frau war mit ihrem Auto auf der Hirschstraße unterwegs und wartete verkehrsbedingt am Einmündungsbereich zur Frankenbacher Straße. Als die Frau gerade anfahren wollte, kreuzte eine 51-Jährige ihre Fahrbahn und wurde von dem Auto leicht erfasst. Die Autofahrerin erkundigte sich direkt nach dem Wohlbefinden der Frau und fuhr erst weiter, als sie sich sicher war, dass es der Fußgängerin gut ging. Die Fußgängerin, welche das Auto der Unbekannten vermutlich übersehen hatte, bemerkte später, dass sie doch verletzt wurde und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Die unbekannte Autofahrerin wird nun als wichtige Zeugin bzw. Geschädigte des Unfalls gesucht. Hinweisgeber auf die Unbekannte und Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 204060 bei der Polizei Heilbronn-Böckingen zu melden.

 

Neckarsulm: Zeugen nach Einbruch in Autowerkstatt gesucht

Ein Unbekannter verschaffte sich in der Nacht von Montag auf Dienstag Zugang zu einer Autowerkstatt in der Kochendorfer Straße in Neckarsulm, und entwendete mehrere Elektrogeräte. Der bislang unbekannte Täter gelangte über eine unverschlossene Türe in die Autowerkstatt und entwendete dort mehrere Diagnosegeräte, Fahrzeugteile und Bargeld. Der Sachschaden beträgt circa 7.500 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07132 93710 bei der Polizei Neckarsulm zu melden.

 

Heilbronn: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Ein Verkehrsunfall mit circa 7.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Dienstag gegen 8 Uhr an der Kreuzung der Wilhelm-Leuschner-Straße / Kastellstraße in Heilbronn-Böckingen. Der 36-jährige Fahrer eines Seat fuhr auf der Kastellstraße und bog von dort in die Wilhelm-Leuschner-Straße ein. Während des Abbiegevorgangs kollidierte der Seat mit dem Ford einer 50-Jährigen, die auf der Wilhelm-Leuschner-Straße fuhr. Da die Vorfahrtsregelung an der Unfallstelle mit Ampeln geregelt ist, bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung oder zum Unfallgeschehen machen können, sich unter der Telefonnummer 07131 204060 bei der Polizei Heilbronn-Böckingen zu melden.

 

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016