POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.12.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Zu tief ins Glas geschaut

Mit rund 1,6 Promille war ein Autofahrer am Dienstagabend in Ingelfingen unterwegs. Der Fahrer war bereits auf seiner Fahrt von Niedernhall in Richtung Ingelfingen aufgefallen, da er in Schlangenlinien in Richtung Criesbach fuhr, mitten auf einer Kreuzung stehenblieb, obwohl er rechts blinkte und danach über Ingelfingen weiter nach Lipfersberg fuhr. Offenbar war dies der falsche Weg, der Fahrer drehte seinen Wagen und fuhr zurück nach Ingelfingen. Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Künzelsauer Straße konnte der Pkw schließlich gestoppt werden. Die Folgen: Blutprobe und Führerscheinentzug.

Künzelsau: Schwarzer Audi gesucht Nach einem Verkehrsunfall im Künzelsauer Wohngebiet Taläcker wird ein schwarzer Audi gesucht. Der Fahrer dieses Wagens kam am Dienstagmorgen, zwischen 5.30 Uhr und 6 Uhr, offenbar mit hoher Geschwindigkeit den Henri-Matisse-Weg hoch gefahren und wollte nach rechts in die Marc-Chagall-Straße abbiegen. Hierbei kam der Wagen zu weit nach links und prallte gegen einen im Einmündungsbereich stehenden Mercedes. Vermutlich ist der Fahrer dann ausgestiegen und hat Trümmerteile beseitigt. Nicht jedoch Kunststoffteile mit einem Audi-Emblem. Anschließend flüchtete er. Da zudem schwarze Lackspuren am Mercedes gefunden wurden, geht die Polizei von einem schwarzen Audi aus. Der hinterlassene Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Es wird vermutet, dass der Besitzer des Audis im Bereich der Taläcker wohnhaft ist. Zeugen des Vorfalls sowie Personen, die sachdienliche Hinweise zum Verbleib des frontbeschädigten Audis machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

Öhringen: Zwei Promille zur Mittagszeit Auf einem Tankstellengelände in der Öhringer Heilbronner Straße, Ecke Katharinengraben, konnte am Dienstagmittag, gegen 13 Uhr, ein Fahrzeug kontrolliert werden, dessen Fahrer zwei Promille Alkohol in seiner Atemluft vorwies. Die Folgen waren eine Blutprobe und der Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Bretzfeld: Geparktes Fahrzeug gestreift und geflüchtet Einen geparkten Golf in der Bretzfelder Poststraße beschädigte ein Unbekannter in der Zeit von Montag, 12.30 Uhr bis Dienstag, 11.30 Uhr und flüchtete anschließend. Der Sachschaden am Golf wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Öhringen unter der Rufnummer 07941 9300 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016