POL-PDWIL: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 265

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-HRO: Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung vom 22.05.2022

Polizeidirektion Wittlich

Prüm (ots)

Am späten Abend des 04.03.2024 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 265 in Fahrtrichtung Losheim, kurz hinter der Einmündung nach Olzheim. Ein Reiter war auf der B 265 auf seinem Pferd unterwegs Richtung Losheim. Er wollte von der B 265 nach rechts in einen Waldweg abbiegen. Kurz bevor er den Waldweg erreichte wurde sein Pferd von einem überholenden PKW, der von einer Fahrerin geführt wurde, an der linken Flanke touchiert. Der Reiter stürzte vom Pferd und wurde dabei schwer verletzt. Das Pferd wurde durch die Kollision mit dem PKW und dem anschließenden Sturz so schwer verletzt, dass es noch an der Unfallstelle eingeschläfert werden musste. Die PKW-Fahrerin wurde durch den Unfall nicht verletzt. Der Reiter wurde vor Ort vom DRK erst-versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht.
Der PKW wurde vorne rechts beschädigt und wurde von der Unfallstelle abgeschleppt.
Während der Unfallaufnahme musste die B 265 halbseitig gesperrt werden.
Der Sachschaden dürfte ca. 15000 – 20000 Euro betragen.
Im Einsatz war das DRK, eine Tierärztin und die Polizei Prüm.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Prüm
Tiergartenstraße 82
54595 Prüm
Tel.: 06551-9420
E-Mail:pipruem.dgl@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de