POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Dieb …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Stuttgart

Stuttgart-Nord (ots)

Polizeibeamte haben am Freitag (23.02.2024) einen 29 Jahre alten Mann festgenommen, der im dringenden Verdacht steht, zwei Handys gestohlen und sich anschließend gegen seine Festnahme gewehrt zu haben. Der 29-Jährige befand sich in der Stadtbahnlinie U12 auf Höhe der Haltestelle Mittnachtstraße und soll zwei Handys eingesteckt haben, welche der 34-Jährige Besitzer auf den Platz neben sich gelegt hatte. Ein 41 Jahre alter Zeuge nahm dies wahr und verfolgte den 30-Jährigen, als dieser die Stadtbahn verließ. Der 41-Jährige holte den mutmaßlichen Dieb ein und hielt ihn fest. Dieser versuchte sich mit Schlägen gegen den 41-Jährigen zu befreien, was ihm nicht gelang. Im Zuge eines Gerangels sollen dem Tatverdächtigen die beiden Handys aus der Tasche gefallen sein. Hinzugerufene Polizeibeamte nahmen den 29-Jährigen, der sich gegen die polizeilichen Maßnahmen wehrte, anschließend fest. Der wohnsitzlose Tatverdächtige mit polnischer Staatsangehörigkeit wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de