Polizei befreit Schwan / Brand während Reparaturarbeiten ausgebrochen

Turntable Ladder Fire Fire Truck
biglinker / Pixabay Symbolbild Feuerwehr im Einsatz

 

 

Landkreis Heilbronn

Zaberfeld: Polizei befreit Schwan

Am Freitagmittag wurde der Polizeiposten Güglingen davon unterrichtet, dass im Stausee Ehmetsklinge ein Schwan festgefroren sei. Zwei Beamte des Polizeipostens nahmen sich unverzüglich der Tierrettung an. Selbst der Kontakt mit dem eisigen Wasser hielt die Beamten nicht davon ab, den Wasservogel aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Neckarsulm: Brand während Reparaturarbeiten ausgebrochen

Eine verletzte Person und circa 10.000 Euro Sachschaden ist das Resultat eines Brandes in einem Wohnhaus in Neckarsulm. Am Freitagvormittag arbeiteten Handwerker in dem Mehrfamilienhaus in der Stuttgarter Straße. Als die Männer gegen 11.30 Uhr ein Rohrbruch im Keller des Hauses reparieren wollten, fing während der Arbeiten die Isolierung Feuer. Der Brand weitete sich in dem Rohrschacht auf einer Länge von circa vier Metern aus. Ein Löschversuch eines Handwerkers, bei dem er sich eine Rauchgasvergiftung zuzog, misslang. Das Rauchgas verteilte sich über den Rohrschacht, welcher von unten nach oben verläuft, im ganzen Haus. Daraufhin mussten die Bewohner aus ihren Wohnungen evakuiert werden. Die Feuerwehr löschte die sichtbaren Glutnester in der Isolierung und ist momentan noch mit der Suche nach weiteren glimmenden Bereichen in dem Schacht beschäftigt. Nach aktuellem Stand können die Bewohner vorerst nicht mehr in ihre Wohnungen zurück.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*