Polizei-Berichte Main-Tauber-Kreis 13.01.2017

saschasfotografien / Pixabay Polizei

Main-Tauber-Kreis

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

Boxberg: Kupferdiebe unterwegs

Eine Kabeltrommel mit etwa 200 Kilogramm reinem Kupferkabel entwendeten unbekannte Täter bei einem Einbruch in Boxberg-Schweigern. Zwischen dem 22. Dezember 2016 und dem 12. Januar 2017 brachen die Unbekannten einem Container auf, der auf einem Parkplatz in der Adelbert-Hofmann-Straße abgestellt war. Aus diesem entwendeten sie offenbar gezielt die schwere Kabeltrommel samt Kabel. Wahrscheinlich wurde diese mit einem Fahrzeug abtransportiert. Der Diebstahls- und Sachschaden wird auf etwa 1.700 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können, sollten sich bei der Polizei Lauda-Königshofen, Telefon 09343 6213-0, melden.

Lauda-Königshofen: Blechschaden bei Unfall

Blechschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstag in Boxberg-Schweigern. Ein 54-Jähriger befuhr mit einem BMW die Philip-Adam-Ulrich-Straße stadtauswärts und bog zügig nach links in die Gartenstraße ein. Dabei schnitt er offenbar die Einmündung, worauf sein PKW mit einem auf der Gartenstraße entgegenkommenden Seat eines 49-Jährigen zusammenprallte. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Wertheim: Planenschlitzer stiehlt ein paar Schuhe

Auf ein einziges paar Arbeitsschuhe hatte es ein unbekannter Dieb auf seinem Beutezug in Wertheim-Bettingen abgesehen. Zwischen Mittwoch, 21 Uhr, und Donnerstag, 6 Uhr, schnitt der Unbekannte an mehreren Stellen auf, der auf dem Autohof in der Straße Blättleinsäcker abgestellt war. Von der Ladung, die aus insgesamt 750 Paar Arbeitsschuhen bestand, interessierte den Langfinger offenbar nur ein einziges Paar. Ob er diese gleich angezogen hat, bleibt zu vermuten. Der Schaden am Fahrzeug wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Külsheim: Zigarettenautomat beschädigt

Wie jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, wurde ein Zigarettenautomat in Külsheim-Eiersheim von Unbekannten beschädigt. Wahrscheinlich schon in der Silvesternacht platzierten die Täter einen Feuerwerkskörper im Ausgabeschacht des Automatens, der in der Tauberbischofsheimer Straße, Ecke Mittleres Dorf aufgestellt ist, und zündeten diesen an. Durch die Explosion wurde der Automat erheblich beschädigt. Dies bemerkte ein Mitarbeiter bei einer Überprüfung am vergangenen Mittwoch, räumte die Zigarettenpäckchen aus dem Gehäuse und erstattete Anzeige. Ein beleuchteter Weihnachtsbaum war zum Zeitpunkt der Tat seitlich vor dem Automaten aufgestellt. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Diese sollten sich bei der Polizei Külsheim, Telefon 09345 241, melden.

PP Heilbronn