Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 25.09.2020

Polizei im Einsatz

[adning id=“69911″]

 

 

Schöntal-Bieringen: Unfall im Kreuzungsbereich

Bei einem Unfall bei Schöntal-Bieringen zog sich eine 55-Jährige Verletzungen zu. Die Frau saß als Beifahrerin im Ford eines Gleichaltrigen, der gegen 15.30 Uhr auf der Kreisstraße von Bieringen in Richtung Forchtenberg fuhr. Zeitgleich bog ein 90-Jähriger mit seinem Dacia von der Halsberger Straße auf die Kreisstraße ab und übersah dabei wohl den herannahenden Ford. Es kam im Kreuzungsbereich zum Unfall bei dem an den Fahrzeugen Schäden in Höhe von knapp 13.000 Euro entstanden. Die beiden Fahrer blieben unverletzt, die Beifahrerin im Ford wurde leicht verletzt.

 

Forchtenberg: VW Polo beschädigt – Zeugen gesucht

Ein silberner VW Polo, der am Mittwoch in der Forchtenberger Römerstraße stand, wurde im Laufe des Tages von einer bislang unbekannten Person beschädigt. Im Zeitraum zwischen 6 Uhr und 19.30 Uhr blieb wohl ein Autofahrer beim Vorbeifahren an dem ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellten Wagen hängen und verursachte Schäden in Höhe von knapp 1.000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten oder Hinweise auf den Verursacher haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

 

Öhringen: Betrunkene wecken Anwohner

Zwei Männer hielten unter dem Einfluss von Alkohol in der Nacht auf Freitag Anwohner der Öhringer Geschwister-Scholl-Straße auf Trab. Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil die beiden gegen 2 Uhr Krach auf der Straße machten, an Wohnungen klingelten und sich in fremden Gärten rumtrieben. Eine Streife des Polizeireviers Öhringen konnte die beiden antreffen und feststellen, dass die Männer zuvor mit einem Auto an den Ort des Geschehens gekommen waren. Ein Alkoholtest zeigte, dass der Beifahrer über 1,5 Promille hatte. Der Fahrer weigerte sich jedoch trotz sichtbarer alkoholischer Beeinflussung zu pusten. Er musste die Beamten in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten und seine Autoschlüssel bis zur Ausnüchterung abgeben.

 

Öhringen: Audi beschädigt und davongefahren

Eine knappe Viertelstunde reichte einem Unbekannten am Donnerstagmorgen aus, um einen, auf einem Discounterparkplatz in Öhringen geparkten Audi zu beschädigen und danach unerkannt davonzufahren. Der Q3 stand von 9.30 Uhr bis 9.45 Uhr auf dem Parkplatz in der Austraße. In diesem Zeitraum blieb der unbekannte Lenker eines anderen Fahrzeugs vermutlich beim Ausparken an dem Audi hängen. Er oder sie meldete den Schaden aber weder dem Unfallgegner, noch der Polizei. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher haben, oder den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*