Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 31.07.2020

 

Polizei im Einsatz


 

 

Neuenstein: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Ein Schaden von fast 30.000 Euro entstand am Mittwoch bei einem Auffahrunfall bei Neuenstein. Die Fahrerin eines BMWs war gegen 17.20 Uhr auf der Landstraße zwischen Neuenstein und Neuenstein-Grünbühl unterwegs. An der Kreuzung in Richtung Wüchern bremste sie ihren Wagen ab um nach links abzubiegen. Der dahinter fahrende Lenker eines Skodas bemerkte dies und hielt ebenfalls an. Ein nachfolgender 42-Jähriger bemerkte die stehenden Autos wohl nicht rechtzeitig und fuhr mit seinem Audi auf den Skoda auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den BMW geschoben. Der Skoda und der Audi wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Glücklicherweise ging der Unfall trotz der hohen Sachschäden für alle Fahrzeuginsassen glimpflich aus. Es wurde niemand verletzt.

Öhringen: Seniorin überfährt Briefkasten – Zeugen gesucht

Eine 83-Jährige blieb am Donnerstagmorgen mit ihrem VW an einem Briefkasten in Öhringen hängen und beschädigte diesen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die bei der Klärung des Unfallhergangs helfen können. Die Frau wollte gegen 9.30 Uhr mit ihrem Wagen im Haagweg auf Höhe des Finanzamtes rückwärts fahren um einem anderen PKW Platz zu machen. Dabei kollidierte das Auto der Frau mit einem Briefkasten und einem Baum. Durch den Zusammenstoß wurde die 47-Jährige Beifahrerin im VW leicht verletzt und daraufhin von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Da die genauen Umstände des Unfalls noch unklar sind, bittet die Polizei Öhringen Zeugen, sich, unter der Telefonnummer 07941 9300, zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*