Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 16.09.2020

 


 

16.09.2020 – 12:09

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

A81 / Ilsfeld: Hund auf der Autobahn – Verkehrsteilnehmerin missachtet Polizeibeamte

Bei einem Einsatz auf der Autobahn 81, bei dem ein Hund auf der Autobahn umherlief, missachtete eine Autofahrerin eine Sperrung durch die Polizei und fuhr einfach weiter. Am Dienstag, gegen 11 Uhr, lief auf dem Seitenstreifen der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Ilsfeld und Mundelsheim ein Hund. Die Polizeibeamten verlangsamten mit eingeschaltetem Blaulicht, der Warnblinkanlage und einem LED-Schriftzug „Sperrung“ den fließenden Verkehr bis zum Stillstand um das Tier in den Streifenwagen einzuladen. Hierbei fiel bereits eine 55-Jährige mit ihrem Fiat durch ihre Fahrweise auf. Als der Verkehr bis zum Stillstand verlangsamt wurde, überholte die Frau mit ihrem Pkw den Streifenwagen über die rechte Seite und fuhr davon. Kurze Zeit später wurde die Frau auf dem P+R Parkplatz bei Mundelsheim kontrolliert. Die Frau muss nun mit einem Bußgeld rechnen.

Heilbronn-Böckingen: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Radfahrer prallte am Dienstagabend in Heilbronn mit einem Pkw zusammen und wurde dabei leicht verletzt. Der 35-Jährige fuhr gegen 17.30 Uhr mit seinem BMW in der Wannenäckerstraße aus einem Parkhaus. Zur gleichen Zeit war ein 31-jähriger Radfahrer auf dem dortigen Gehweg unterwegs. Beide Fahrzeuge prallten zusammen, woraufhin der Radler zu Fall kam. Durch den Sturz wurde der 31-Jährige leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Lauffen am Neckar: Diebstahl von Weintrauben – Zeugen gesucht

Unbekannte entwendeten zwischen Sonntag und Dienstag mehrere Tonnen Weintrauben im Bereich Lauffen am Neckar. Vermutlich begab sich der Täter mit einer Vollerntemaschine zu dem Gewann „Oberer Konsten“ und erntete rund zehn Tonnen der Trauben. Wie die Täter die Weintrauben der Sorte Schwarzriesling abtransportiert haben, ist noch unklar. Der entstandene Schaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die in diesem Bereich der Weinberge eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben oder die Täter sogar beobachten konnten, sich beim Polizeirevier Lauffen, Telefon 07133 2090, zu melden.

Brackenheim: Fußgänger angefahren

Ein 62-Jähriger wurde am Dienstagmorgen auf einem Tankstellengelände in Brackenheim angefahren und verletzt. Gegen 08.15 Uhr rangierte ein 55-Jähriger mit seinem Fiat auf dem Gelände der Tankstelle in der Austraße. Hierbei übersah er vermutlich den Mann, der zu Fuß unterwegs war und fuhr ihn an. Durch den Zusammenprall wurde der Fußgänger leicht verletzt.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*