Polizei sucht Hundebesitzerin / Betrunken mit Auto kollidiert

Polizei im Einsatz

 

Berichte aus dem Hohenlohekreis

Künzelsau: Polizei sucht Hundebesitzerin

Nachdem eine 13-Jährige vor zwei Wochen in Künzelsau-Weckhof verletzt wurde, sucht die Polizei nun nach einer Unbekannten Hundehalterin. Das Kind ging am Dienstag, den 23. März, mit einem Pferd auf der Strecke zwischen Rechbach und Weckhof spazieren, als ihr zwei nicht angeleinte Hunde entgegen kamen. Diese schreckten das Pferd auf, sodass das Tier scheute und dabei das Mädchen zu Boden stieß. Die Besitzerin der Hunde, die als Leonberger-ähnliche-Rasse beschrieben wurden, kümmerte sich nicht um das verletze Kind. Die Frau soll zierlich und im Alter zwischen 40 und 50 gewesen sein. Zeugen, die Hinweise auf die Frau oder ihre Hunde geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 bei Polizeirevier Künzelsau zu melden.

Weißbach: Betrunken mit Auto kollidiert

Ein Rollerfahrer kollidierte am Mittwochnachmittag in Weißbach unter Alkoholeinfluss mit einem geparkten Auto. Der 35-Jährige hatte sich um kurz nach 17 Uhr auf seinen Roller gesetzt und war losgefahren. Nur wenige Meter weiter stieß er im Hellas-Weg mit einem geparkten BMW zusammen. Die zur Unfallaufnahme eintreffende Streife bemerkte, dass der Mann nach Alkohol roch und unterzog ihm einem Test. Der zeigte knapp1,5 Promille an, weshalb der 38-Jährige die Beamten in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten musste. Einen Führerschein konnte der Mann nicht abgeben, da er keinen besaß. Auf ihn kommen nun mehrere Anzeigen zu.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*