Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 03.05.2016

Polizei
TechLine / Pixabay

Creglingen: Kradfahrer leicht verletzt

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

Leichte Verletzungen zog sich ein 64-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am Montagabend bei Creglingen zu. Er befuhr gegen 16.45 Uhr mit seinem Motorrad die L 2256 in Fahrtrichtung Sechselbach. Im Ausgang einer langgezogenen Linkskurve kam er aus bislang nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Krad schlidderte anschließend zirka 20 Meter an einer Böschung entlang, bevor es liegen blieb. Der Schaden am Motorrad wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Bad Mergentheim: Zweimal Unfallfluchten – Zeugen gesucht

Am Dienstagnachmittag, in der Zeit zwischen 13.30 und 16.30 Uhr, wurde ein auf einem Klinikparkplatz in der Lothar-Daiker-Straße geparkter Pkw Mercedes von einem unbekannten Fahrzeug, vermutlich beim Wenden oder Rückwärtsfahren, beschädigt. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete. In der Zeit zwischen 17.30 und 18.50 Uhr beschädigte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Johann-Hammer-Straße abgestellten Pkw Mercedes. In diesem Fall beträgt der Sachschaden rund 1.000 Euro. Auch dieser Verursacher flüchtete. Die Polizei Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, sucht in beiden Fällen nach Zeugen.

Bad Mergentheim: Vorfahrt missachtet

Zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am frühen Montagmorgen bei Bad Mergentheim. Gegen 5.25 Uhr bog ein 20-Jähriger mit seinem Pkw Audi von der Bobstadter Straße in die L 514 in Richtung Bad Mergentheim ein. Vermutlich übersah er dabei einen von links kommenden Pkw Audi eines 25-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge total beschädigt. Der 25-Jährige und dessen 31-jähriger Beifahrer mussten in eine Klinik eingeliefert werden.

Lauda-Königshofen: Pkw übersehen

Sachschaden in Höhe von zirka 5.500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in Lauda. Gegen 9.50 Uhr bog eine 85-Jährige mit ihrem Pkw Suzuki von der Wallgrabenstraße in die Bahnhofstraße ein. Vermutlich übersah sie dabei den Pkw Mercedes einer von rechts kommenden 56-Jährigen, so dass beide Fahrzeuge zusammenstießen. Glücklicherweise wurde beim Unfall niemand verletzt.

Boxberg: Wohnungseinbruch gescheitert – Polizei sucht Zeugen

Zeugen eines versuchten Wohnungseinbruchs in Boxberg suchen die Beamten des Polizeipostens Lauda-Königshofen. In der Zeit zwischen Sonntagabend, 22 Uhr, und Mitternacht, versuchte ein Unbekannter gleich an mehreren Stellen in ein Einfamilienhaus im Boxberger Rondellweg einzubrechen. Alle seine Versuche führten jedoch nicht zum Erfolg. Angeblich sollen sich zur Tatzeit mehrere Personen vor dem Wohnhaus aufgehalten und lautstark unterhalten haben. Hinweise unter Telefon 09343 62130 an die Polizei.

Boxberg: Einbruch in Produktionshalle

Bei einem Einbruch in eine Produktionshalle in Unterschüpf in der Zeit zwischen Samstag, 10 Uhr, und Montag, 6 Uhr, wurden Maschinen und Werkzeuge im Wert von einigen Tausend Euro gestohlen. Zuvor drangen die Täter nach Einschlagen einer Plastikverglasung eines Rolltores ins Gebäude ein. Außer zwei Druckluftschrauber, Marke Uryu LD40P15, zwei Schleifmaschinen, Marke Festool, zwei Makita-Bohrschrauber und zwei Bohrmaschinen der Marke FEIN nahmen die Einbrecher noch Münz- und Wechselgeld mit, das sie zuvor teilweise aus aufgebrochenen Automaten nahmen. Die Beamten des Polizeipostens Lauda-Königshofen, Telefon 09343 62130, nehmen Hinweise zum Einbruch oder zum Verbleib des Diebesgutes entgegen.

 

PP Heilbronn