Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 16.02.2016

Bad Mergentheim: Zwei leichtverletzte bei Unfall

Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am vergangenen Montag in Bad Mergentheim ereignete, sucht die Polizei. Ein 37-Jähriger bog mit seinem Pkw von der Wilhelm-Frank-Straße auf einen Firmenparkplatz ab und fuhr etwa mittig im Zufahrtsbereich weiter. Zur gleichen Zeit fuhr 27-Jähriger mit seinem Pkw von links kommend in Richtung Ausfahrt. Auch er soll ziemlich mittig auf der breiten Fahrbahn unterwegs gewesen sein. Im Kreuzungsbereich kam es dann aus noch ungeklärter Ursache auf dem Parkplatz zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Beide Unfallbeteiligte wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei Bad Mergentheim bittet unter 07931 5499-0 um Zeugenhinweise.

Ahorn: Vier leichtverletzte Personen nach Brand in Asylunterkunft

Vier leichtverletzte Personen gab es nach einem Brand in der Asylunterkunft in der Industriestraße im Ortsteil Eubigheim. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten in einem Zimmer zwei Kabelverbindungen in einem Kabelkanal ins Schmoren, worauf der Brandmelder auslöste. Der Brand wurde noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch Bewohner mit einem hauseigenen Feuerlöscher gelöscht. Die Container, in der derzeit zirka 40 Flüchtlinge wohnen, wurden geräumt. Bei dem Brand atmeten eine 32-jährige Frau, ihr 34-jähriger Ehemann und ihre zwei Kinder, neun und zwei Jahre alt, Rauch ein. Sie wurden vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt und kamen daraufhin zur weiteren vorsorglichen Untersuchung in das Caritaskrankenhaus nach Bad Mergentheim. Brandursache war vermutlich ein Kabelbrand nach einem technischen Defekt. Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor. Die Feuerwehr war mit 20 Mann im Einsatz. Zudem waren der Kreisbrandmeister und der Bürgermeister vor Ort.

Lauda-Königshofen: Sachbeschädigung an Hauswand

Opfer einer Sachbeschädigung war ein 52-Jähriger am vergangenen Montagnachmittag in Lauda. Nach dem aktuellem Stand der Ermittlungen bewarfen unbekannte Personen in der Zehentgasse das Wohnhaus des Mannes mit Eiern. Dadurch wurde der Putz an der Hauswand beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Tauberbischofsheim, Telefon 09341 81-0, zu melden.

Lauda Königshofen: Sachbeschädigungen an Schule

Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro war das Ergebnis zweier Sachbeschädigungen in Lauda. In der Nacht zum vergangenen Freitag wurden in der Philipp-Adam-Ulrich-Straße an der Nordseite des Schulgebäudes zwei Abdeckungen von Außenlampen abgerissen und zerstört. Zudem wurde der Außenputz im dortigen Bereich mittels einer unbekannten Flüssigkeit im Laufe der vergangenen Woche beschmutzt. Bei den Verursachern, die derzeit noch nicht bekannt sind, könnte es sich nach ersten Hinweisen um Jugendliche handeln. Hinweise zu der Tat nimmt der Polizeiposten Lauda-Königshofen, Telefon 09343 6213-0, entgegen.

 

PP Heilbronn