Reichskriegsflagge gehisst und Fahnenmast beschädigt – Polizei ermittelt

asthenop / Pixabay

Reichskriegsflagge gehisst und Fahnenmast beschädigt – Polizei ermittelt

SCHWEINFURT. Zwischen Freitag und Sonntag hat ein Unbekannter am Fahnenmast einer Schule eine Reichskriegsflagge gehisst und dabei das Mastkabel beschädigt. Die Polizeiinspektion Schweinfurt ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung und nimmt auch Zeugenhinweise entgegen.

 

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen muss sich der Vorfall zwischen Freitagnachmittag, 15.00 Uhr, und Dienstagvormittag, 11.00 Uhr, ereignet haben. Im Bereich des Sportplatzes des Schulkomplexes in der Geschwister-Scholl-Straße hisste der Unbekannte die Flagge und durchtrennte anschließend das Mastkabel an der Unterseite. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 50 Euro. Dem Täter gelang es, unerkannt zu entkommen.

 

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweinfurt unter Tel. 09721/202-0 in Verbindung zu setzen.

 

PP Unterfranken