Stadtverwaltung Wertheim : Glasmuseum vermittelt die uralte Kunst der Destillation



Das Glasmuseum Wertheim bietet im März und im August drei Workshops an, die sich mit der uralten Kunst der Destillation und des Seifensiedens beschäftigen. Damit will das Glasmuseum auf die Bedeutung der gläsernen Laborgeräte hinweisen, mit denen bereits die Alchimisten der Antike beim Herstellen von Heilmitteln, Düften und Tinkturen gearbeitet haben. Glas ist durchsichtig, beständig gegenüber Säuren und Laugen, hygienisch, geschmacks- und geruchsneutral. Diese Vorzüge des Materials Glas gegenüber anderen Materialien führten letztendlich zur Entwicklung der Wertheimer Laborindustrie und deren Bedeutung für Chemie, Medizin, Wissenschaft und Technik.



Quelle : Wertheim.de

Bilder Wertheimer Weihnachtsmarkt Adventskalender Tag 14 im Da Barista und Spitzer Turm mit Nachtaufnahmen 14.12.2017