Zoll : Heroin in Babywindeln

Heroin in Babywindeln

Zoll verhindert Schmuggel von knapp einem halben Kilogramm Heroin

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

Vergangenen Monat verhinderten Kölner Zollbeamte den Schmuggel von knapp einem halben Kilogramm Heroin.

Eine Sendung aus Malaysia sollte Babyartikel enthalten und war auf dem Weg in die Niederlande. Beim Röntgen der enthaltenen Windelpackung fielen den erfahrenen Zöllnern mehrere Fremdkörper auf, welche nach dem Öffnen durch einen Schnelltest als Heroinpäckchen entlarvt wurden.

„Wie sich das mit vollen Windeln gehört, werden wir auch diese sehr speziell gefüllten Windeln fachgerecht entsorgen“, so Jens Ahland, Pressesprecher des Hauptzollamts Köln.

heroinpaket1 in Babywindeln Zoll.de 26.05.2016

Zoll.de