Eisplatte beschädigt Auto / Zehn Tonnen Kupferkabel gestohlen – Polizei sucht Zeugen

Polizei im Einsatz

 

Berichte aus dem Hohenlohekreis

Bretzfeld: Zehn Tonnen Kupferkabel gestohlen – Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben am Samstag aus einer Lagerhalle in der Bretzfelder Schmalbachstraße knapp zehn Tonnen Kupferkabel gestohlen. Die Täter fuhren im Laufe des Tages mit einem Pritschenwagen an die Halle und verschafften sich gewaltsam Zugang zu dem Gebäude. Im Inneren verluden die Täter mehrere Gitterboxen mit den ummantelten Kupferkabeln und machten sich schließlich mit ihrem Diebesgut im Wert von einigen tausend Euro aus dem Staub. Der Polizeiposten Bretzfeld hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugen, die am Samstag den Pritschenwagen in der Schmalbachstraße bemerkt haben oder sonstige verdächtige Beobachtungen machen konnten. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07946 940010 entgegengenommen.

A6/ Bretzfeld: Eisplatte beschädigt Auto

Eine Eisplatte, die sich vom Dach eines LKWs löste, beschädigte am Dienstagmorgen auf der A6 bei Bretzfeld den Mercedes eines 23-Jährigen. Der junge Mann fuhr gegen 8 Uhr auf der Autobahn in Richtung Nürnberg, als sich kurz vor dem Parkplatz Sommerhalden eine Eisplatte von der Plane eines vorausfahrenden LKWs löste und auf den Daimler prallte. Glücklicherweise verfehlte die Eisplatte die Windschutzscheibe und hinterließ lediglich am linken Außenspiegel Beschädigungen in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich auf die Gefahr hin, die von nicht entfernten Eisplatten auf LKW-Planen ausgeht. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten und Hinweise auf den LKW haben, der die Eisplatte verlor, werden gebeten sich beim Verkehrsdienst Weinsberg, Telefon 07134 5130, zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*