Kreuzwertheim / Oberwittbach : Auffahrunfall mit einer Leichtverletzten

Stefan_Schranz / Pixabay , Notarzt ,Dummy

Auffahrunfall mit einer Leichtverletzten

KREUZWERTHEIM, LKR. MAIN-SPESSART. Eine leicht verletzte Autofahrerin sowie 6.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Donnerstag.

Die Fahrerin eines Ford Fiesta fuhr kurz nach 15.00 Uhr auf der Staatsstraße 2315 von Oberwittbach kommend in Richtung Kreuzwertheim und wollte an der ersten Abzweigung in Richtung Unterwittbach auf Höhe Heidelberger Zement nach links in die Ortsmitte abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie anhalten und setzte den Blinker. Die nachfolgende Fahrerin eines Hondas erkannte aus Unachtsamkeit die Situation zu spät, versuchte noch zu bremsen, prallte jedoch in das Heck des wartenden Fahrzeugs. Durch den Aufprall erlitt die Fordfahrerin einen Schock sowie vermutlich ein Schleudertrauma der Halswirbelsäule. Sie wurde ins Krankenhaus Marktheidenfeld eingeliefert. Da beide Autos nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie von Abschleppunternehmen geborgen werden.

PP Unterfranken