Preisträgerin Anne Czichowsky beim Jazz-Frühschoppen auf der Wertheimer Burg

Ansicht Wertheimer Burg , Bild: RayMedia.de

Eine fabelhafte Sängerin und Preisträgerin

Anne Czichowsky beim Jazz-Frühschoppen auf der Burg

 

Der Jazz-Frühschoppen auf der Burgterasse ist am Sonntag, 19. Juni, gleichzeitig musikalischer Auftakt zum Schlosserlebnistag ein. Ein guter Anlass, um auch in der Jazzreihe besondere Gäste einzuladen: Die fabelhafte Sängerin und Landesjazzpreisträgerin Anne Czichowsky musiziert von 11 bis 14 Uhr gemeinsam mit dem Züricher Gitarristen Michael Bucher.

Zu erleben ist ein experimentierfreudiges Duo, in dem zwei Musiker auf Augenhöhe miteinander kommunizieren. Die Stuttgarter Jazzsängerin Anne Czichowsky ist Gewinnerin diverser internationaler Jazzpreise und Jazzpreisträgerin des Landes Baden-Württemberg 2011. In Gitarrist Michael Bucher hat sie einen virtuosen Kollegen gefunden. Das Repertoire des Duos umfasst den Jazz in seiner ganzen Vielfalt. Es zeichnet sich besonders dadurch aus, dass eher Duo-unübliche Kompositionen gespielt werden, denen die beiden Musiker mit Spontaneität und Improvisationsfreude einen neuen Klang geben.

Anne Czichowsky und Michael Bucher Foto: privat
Anne Czichowsky und Michael Bucher Foto: privat

Der Eintritt für das Jazzkonzert beträgt vier Euro, Kleinkinder sind frei. Bei schlechter Witterung wird im Löwensteiner Bau gespielt.

Die Reihe Jazz Up endet am 26. Juni mit Ronny Horn und seiner „Red Sanstone Band“. Das Repertoire der Band umfasst bekannte und eingängige Swing- und Bossa-Nova-Titel, genauso wie gefühlvolle Jazzballaden und Easy-Listening von Bert Kaempfert.

Stadtverwaltung Wertheim